Herausforderungen

Komatsu ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Bergbaulösungen, das auf sechs Kontinenten und in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Aufgrund lokaler Bestimmungen und Prozesse war es eine Herausforderung für das Unternehmen, ein globales oder vergleichendes Bild seiner standortübergreifenden Leistung zu erhalten. Außerdem erschwerte die fehlende Transparenz bei den Arbeitsdaten es, die tatsächlich benötigte Arbeitszeit mit den definierten Standards zu vergleichen und Verbesserungen in den betrieblichen Abläufen zu erzielen. Die Tatsache, dass es keine Lösung gab, die unternehmensweit Daten zu Arbeitszeit, Anwesenheit und Produktion sammelte, machte es schwer, vernünftige Arbeits-Anlaysen zu fahren.

Komatsu benötigte eine Lösung, die Folgendes ermöglichte:

  • Wöchentliche Berichterstattung über globale Leistungskennzahlen, die es dem Management ermöglichen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen und die Rentabilität zu steigern
  • Einsicht in Arbeitsdaten, die eine kontinuierliche Optimierung des Betriebs fördern
  • Unternehmensweite Zentralisierung der Prozesse und eine einheitliche Schnittstellen mit dem HR-System
"Dank der mit Kronos gesammelten Arbeitsdaten können wir nun die tatsächlich benötigte Arbeitszeit mit unseren Standards abgleichen. Das unterstützt uns dabei, unsere Rentabilität zu steigern und unsere Kostenstruktur zu überarbeiten."

Lynne Schreibel
Global Kronos Manager

Lösungen

Eine globale Workforce-Management-Lösung von Kronos® mit einfachen Zugriff auf detaillierte Arbeitsdaten ermöglicht fundierte Entscheidungen, die zur Steigerung der Betriebsleistung und der Produktivität führen.

Workforce Timekeeper

  • Erfassung, Management und Kontrolle der Mitarbeiterarbeitszeiten zur Senkung der Gehaltskosten und manueller Fehler
  • Einhalten von Regularien durch Umsetzen und Nachvollziehen der Bestimmungen, beispielsweise von Gewerkschaften

Workforce Absence Manager

  • Identifikation häufig fehlender oder unpünktlicher Mitarbeiter zur Steigerung der Produktivität
  • Einsichten in Trends und Muster dank einer ad-hoc möglichen Berichterstellung ermöglicht eine bessere Kontrolle der Fehlzeitenkosten
  • Automatisiertes Fehlzeitenmanagement garantiert die Einhaltung aller gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Bestimmungen

Workforce Activities

  • Zeitraubende manuelle Zeiterfassung wird eliminiert und die Datenbereitstellung erfolgt zentral über ein Portal
  • Die richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten werden dort eingesetzt werden, wo sie am meisten benötigt werden
  • Einblicke in den Status verschiedener Projekte in Echtzeit verhindern Überbesetzung und kontrollieren Arbeitskosten

Ergebnisse

Komatsu kann nun global Arbeitsdaten erfassen und dem Management so Kennzahlen zur Verfügung stellen, die dabei halfen, die Betriebsleistung zu steigern. Die Kronos-Lösung gewährt Komatsu zum einen eine globale Konsistenz in der Datenerfassung, zum anderen gibt sie dem Unternehmen aber die Flexibilität, regionale Regularien umzusetzen und einzuhalten. Mit den erfassten Arbeitsdaten können Manager in Echtzeit die tatsächlichen Arbeitszeiten mit den Standards abgleichen und können so an kontinuierlichen Verbesserungen arbeiten. Der Leistungsvergleich verschiedener Standorte ermöglichte darüber hinaus fundiertere Entscheidungen bei Fertigungsfragen.

ECHTZEIT-
EINBLICKE

zur Unterstützung der täglichen
Geschäftsentscheidungen

MITARBEITER-
DATEN

und als Basis für strategische Entscheidungen, die
Leistungsverbesserungen initiieren.