CHELMSFORD, Mass.,

Joyce Maroney, Director des The Workforce Institute at Kronos Incorporated, über den Wert klarer und fairer Abwesenheitsregelungen

  1. Führen Sie klare Abwesenheitsregelungen ein, die Ihre Anforderungen als Arbeitgeber und die Bedürfnisse des Arbeitnehmers gleichermaßen berücksichtigen.
  2. Sorgen Sie für faire, transparente Abwesenheitsregelungen. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer lassen sich durch ungerecht empfundene Regelungen negativ in ihrer Arbeit und Arbeitshaltung beeinflussen.
  3. Kommunizieren Sie die Abwesenheitsregelungen transparent an alle Mitarbeiter!
  4. Weisen Sie auf eventuelle Sonderregelungen im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft hin!
  5. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, geplante Abwesenheiten und Schichtwechsel während der Fußball-EM frühzeitig und damit kostensparend mit allen Beteiligten zu besprechen.
  6. Unterstützen Sie die Fußballfans unter Ihren Mitarbeitern mit flexiblen Arbeitszeiten: Geben Sie Ihnen die Möglichkeit, bei den 18-Uhr-Spielen früher anzufangen und früher Schluss zu machen bzw. am Morgen nach den Abend-Partien später zu starten und dafür länger zu bleiben.
  7. Bieten Sie gerade für die zentralen Spiele der Fußball-EM die Möglichkeit an, unbezahlte Freizeit zu beantragen! Geplante Abwesenheiten sind allemal besser und kostensparender als kurzfristige Ausfälle.
  8. Ein guter Überblick hat oberste Priorität! Mit dem Kronos-Workforce-Management können Sie sich beispielsweise konkret über Abwesenheiten an oder nach EM-Spieltagen benachrichtigen lassen.
  9. Honorieren Sie gleichzeitig die Mitarbeiter, die immer anwesend sind! Boni spornen Ihr Personal in ihrer Zuverlässigkeit an - und reduzieren kurzfristige Abwesenheiten.
  10. Lassen Sie sich vom Spirit der Fußball-EM einfangen! Stellen Sie in Ihrem Unternehmen Fernseher auf und laden Sie die Mitarbeiter zum gemeinsamen Fußball-Schauen ein! Ein "Family & Friends"-Event gar stärkt auch die Bindung der Liebsten Ihrer Mitarbeiter an Ihre Unternehmen. Sie werden sehen, das tut dem Team-Geist gut, noch lange nach dem Abpfiff!
  11. Überdenken Sie Ihre Abwesenheitsregelungen nicht nur für den Zeitraum der Fußball-EM! Die EM ist ein guter Startschuss für nachhaltige, durchdachte Personaleinsatzplanung.

Über das Workforce Institute at Kronos

The Workforce Institute at Kronos ist ein Think Tank, der Unternehmen unterstützen möchte, das Thema "Workforce Management" zu optimieren. Mit Weiterbildungen und Research gibt das Institut praktische Ideen an die Hand, mit denen das Arbeiten im 21. Jahrhundert verbessert werden kann. Artikel und Ergebnisse des Instituts und wichtiger Stakeholder finden Sie im "the Workforce Institute Blog" auf www.workforceinstitute.org.

Über Kronos

Kronos® ist weltweiter Marktführer von Workforce-Management-Lösungen in der Cloud. Seit fast 40 Jahren unterstützt der Global Player mit Hauptsitz in den USA Unternehmen bei den zentralen Themen in der Personalverwaltung: Mit Kronos lassen sich Personalkosten effektiv kontrollieren, Compliance-Risiken deutlich minimieren und sowohl die Produktivität als auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter nachhaltig steigern. Wer sich für eine Workforce-Management-Lösung von Kronos entscheidet, muss sich nicht zwischen Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit entscheiden. Bei Kronos gibt es kein Entweder-oder, bei Kronos gibt es beides.

Mehr als 25.000 Unternehmen in über 100 Ländern nutzen heute Kronos-Lösungen für ihre Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung, ihr Fehlzeitenmanagement und Analytics. Kronos-Kunden sind über alle Branchen hinweg zu finden, ob in Handel, Produktion, Dienstleistung oder Logistik. Über die Hälfte der Unternehmen sind im Top-1000-Ranking des gleichnamigen US-Wirtschaftsmagazins Fortune gelistet.