Max Miao executive portrait

Max Miao ist für das operative Geschäft von Kronos in China, Hongkong (SAR), Macao (SAR) und Taiwan zuständig.  In seiner Rolle als General Manager ist Max Miao für die Festlegung der langfristigen regionalen Geschäftsstrategie des Unternehmens sowie die Überwachung der laufenden Geschäftsentwicklung und der betrieblichen Tätigkeiten verantwortlich.

Max Miao hat mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Management der asiatischen regionalen Tätigkeiten großer multinationaler Unternehmen und weist eine starke Erfolgsbilanz bei der Umsetzung globaler Strategien für die lokalen Märkten auf.

Bevor Max Miao zu Kronos kam, hatte er mehrere Stellen im Senior Management bei großen globalen Unternehmen inne und war u. a. Vice President bei Compuware in Asien und President bei QAD in Großchina. Er hat sich in der Region dank seiner Branchenkenntnisse, seines umfassenden Geschicks im Kundenservice und seiner Marktkenntnisse einen guten Ruf aufgebaut.

Max Miaos Fähigkeiten in Bezug auf den Aufbau und die Leitung starker Managementteams führte zu einer Anerkennung durch die BusinessWeek im Jahr 2006 und 2007 im Rahmen der "Fast 100 Companies Awards", bei denen die innovativen Strategien und Denkweisen von QAD ausgezeichnet wurden. Max Miao selbst wurde von ERP World und der chinesischen Softwareindustrie als einer der zehn herausragendsten Manager und Leiter chinesischer Managementsoftwareunternehmen ausgezeichnet.

Er ist stark interessiert an der östlichen und westlichen Managementkultur und  hat seine jahrelange Managementerfahrung mit seinen Kenntnissen im Bereich Personalmanagement kombiniert, um die Integration der westlichen leistungsorientierten Managementpraktiken mit Chinas humanistischerem Managementansatz zu unterstützen. Sein eigener Stil ist eine Mischung der zwei Kulturen. Er hat Artikel zum Thema Mitarbeitermotivation, Teambildung und Unternehmensstrategie in mehreren führenden chinesischen Management-Publikationen veröffentlicht.

Max Miao besitzt einen Executive Master-Abschluss in Betriebswirtschaft und einen Master-Abschluss in Maschinenbau.

Zurück zur Liste der Führungskräfte.