Charlie DeWitt

„Wir gehen Kundenbeziehungen mit einer Mentalität der Partnerschaft an: Wir arbeiten mit ihnen zusammen, um ihr Mitarbeitererlebnis zu innovieren und ihre individuellen Geschäftsziele zu erreichen. Wenn ich mit Unternehmen in ANZEA zusammenarbeite, macht mir das am meisten Spaß – sie geben uns eine Chance, und wir stellen sicher, dass wir liefern.“

Charles (Charlie) DeWitt
Managing Director, Australien, Neuseeland und Südostasien (ANZSEA)

Charles (Charlie) DeWitt glaubt fest daran, dass Mitarbeiter die wertvollste Ressource eines Unternehmens sind. Er hilft Unternehmen weltweit leidenschaftlich gern dabei, dieses Konzept zum Leben zu erwecken. Als Managing Director für die Kronos-Region Australien, Neuseeland und Südostasien (ANZSEA) überwacht DeWitt ein lebendiges Ökosystem aus Kunden und Partnern. Sein Team und er arbeiten an der Vermarktung von strategischen Workforce-Management-Lösungen.

Im Jahr 2018 zog DeWitt vom Kronos-Hauptquartier in Massachusetts in das ANZSEA-Regionshauptquartier in Sydney (Australien) um und hilft dort dabei, den Einflussbereich des Unternehmens auf dem lokalen Markt zu erweitern und zu stärken. Er verbringt viel Zeit damit, um die Welt zu reisen und Unternehmen verschiedenster Größe über strategisches Workforce Management, Produktinnovationen und den Einsatz von Daten zur Motivierung und Einbindung der Mitarbeiter und den Möglichkeiten, damit bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, zu informieren.

Als DeWitt 2004 als Vice President für Geschäftsentwicklung zu Kronos kam, spielte er bei der Entwicklung der Unternehmensstrategie eine wesentliche Rolle – er schmiedete unter anderem wichtige Partnerschaften, nahm strategische Marktanalysen vor und stellte sicher, dass die Kronos-Lösungen die einzigartigen Anforderungen von Finanzdienstleistern, Kunden im Gesundheitswesen, im Gastgewerbe, in der Logistik und der Produktion, im öffentlichen Sektor und im Einzelhandel erfüllen.

Bevor er zu Kronos kam, war DeWitt Vice President of Finance und anschließend Vice President of Strategy bei i2 Technologies (heute JDA Software), einem Anbieter von Lösungen für die Lieferkettenplanung und -optimierung. In diesen Rollen führte er sein Team auf taktischer und betrieblicher Ebene zu strategischen Antworten auf fluktuierende Wettbewerbs- und Wirtschaftsbedingungen.

DeWitt hat einen Wissenschafts-Bachelor-Abschluss der University of Maine sowie einen Master-Abschluss für Management und Chemietechnik vom Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Zurück zur Liste der Führungskräfte.