Neil Solomon

„Unternehmen sollen die Entwicklung ihres Workforce-Managements besser verstehen können. Es ist wichtig, sie davon zu überzeugen, dass die Mitarbeiter der größte Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens sind. Und darauf konzentriere ich mich jeden Tag. Die Verbesserung des Mitarbeitererlebnisses ist eine wichtige Mission für alle Unternehmen, insbesondere in den aufsteigenden Märkten, wo der Geschäftswert der Arbeitskräfte noch kritischerer ist.“

Neil Solomon
Vice President, Asien-Pazifik-Raum und Lateinamerika
Kronos Incorporated

Als Vice President für den Asien-Pazifik-Raum und Lateinamerika ist Neil J. Solomon für die allgemeinen Vermarktungsstrategien und das Management dieser Regionen zuständig. Mit seinen jahrzehntelangen Erfahrungen im IT-Sektor, beim regions- und hierarchienübergreifenden Einsatz und beim Umgang mit Kunden, Interessenten und Partnern betont Solomon immer wieder die Wichtigkeit von Workforce- und Human-Capital-Management sowohl in den entwickelten als auch den aufsteigenden Märkten und baut aktiv lokale Kronos-Communities auf.

Solomon kam 2001 als Vice President für den Westteil der USA zu Kronos. Diese Stelle hatte er drei Jahre lang inne. Später leitete er den vertikalen Einzelhandels- und Gastgewerbebereich, erzielte dabei dynamisches Umsatzwachstum und lockte Weltmarken mit Symbolcharakter im Einzelhandel, Gastgewerbe und Gaming als neue Kunden an. Seit 2014 ist er Vizepräsident für den Asien-Pazifik-Raum. Hier konzentriert er sich auf die Förderung der geschäftlichen Expansion in der gesamten Region, indem er in die lokalen Kulturen eintaucht und die einzigartigen Anforderungen der einzelnen Ländern analysiert und versteht, während er sein Augenmerk gleichzeitig auf Mitarbeiter und Kunden richtet. Er hat Marketing, Unternehmensstruktur, Liefernormen und Umsatzermöglichung genau auf den Raum zugeschnitten. Seit 2016 hat er auch Lateinamerika in seinem globalen Portfolio.

Bevor Solomon zu Kronos kam, war er im Senior Management bei Unternehmen wie Aspect Communications und Siemens ROLM tätig. Als Vertriebsleiter hat er beim Entwurf leistungsstarker Verkaufsstrategien, die geschäftliches Wachstum fördern, eine starke Erfolgsbilanz für verschiedene Branchen und Regionen vorzuweisen.

Solomon hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft an der Fairleigh Dickenson University absolviert. In seiner Freizeit engagiert er sich als Chief Financial Officer für die Chancy Memorial Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die „das Leben durch Kunst bereichern“ möchte.

Zurück zur Liste der Führungskräfte.